AGs

Den Schülerinnen und Schülern wird jedes Schulhalbjahr ein neues, vielfältiges und abwechslungsreiches AG-Angebot geboten. Dazu gehören verschiedene sportliche Angebote, Fahrrad AG, Gartenprojekte oder eine Schülerzeitung.
Die Schülerinnen und Schüler haben ab Klasse 5 die Möglichkeit, an zwei Nachmittagen pro Woche an AGs teilzunehmen. AGs finden immer halbjährig statt und können jeweils zum Schuljahresbeginn bzw. zum Schulhalbjahr gewählt und gewechselt werden. Die Anmeldung zu einer AG erfolgt über ein Anmeldeformular und ist ab dann verpflichtend. Eventuelle Fehlzeiten müssen von den Erziehungsberechtigten entschuldigt werden. Die AG-Teilnahme wird im Zeugnis dokumentiert. Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8 können sich als Schülermentoren bewerben und selbst eine AG anbieten und leiten.

Hausaufgabenbetreuung

Die Kinder können in unserem neuen Lernraum ungestört und unter Mithilfe ihre Hausaufgaben machen. Wir glauben damit den Kindern gerecht zu werden, die zu Hause nicht die Möglichkeit haben, ungestört zu arbeiten.
Dienstag und Mittwoch 13:55 Uhr bis 15:25 Uhr

Unterrichtsbegleitende Aktivitäten (UBA)

In den UBA- Stunden in Klasse 5 und 6 werden wöchentlich besonders Gruppenbildungsprozesse gefördert. An einem Nachmittag in der Woche stehen Sport, Spiel, gestalterisches und musisches Arbeiten im Vordergrund. Der Klassenlehrer und ein weiterer Lehrer gestalten diesen Nachmittag mit den Schülerinnen und Schülern.

Förderkurse

Wir möchten, dass alle Schüler unseres Schulverbundes die bestmögliche Unterstützung erhalten. Manche Kinder brauchen beim Lernen mehr Hilfe als andere. Aus diesem Grund bieten wir am Schulverbund in den Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch kostenlose Förderkurse am Dienstag- oder Mittwochnachmittag an. In der Regel kontaktiert der Fachlehrer bei Bedarf die Eltern und empfiehlt einen Förderkurs. Diese können dann entscheiden, ob Sie dieses Angebot für ein Halbjahr verbindlich für ihr Kind annehmen möchten.